Wednesday, April 15, 2015

Via Sen McGlinn's blog: On conversion therapies for homosexuality, July 7, 2014

[This is a citation from a letter to an individual written on behalf of the Universal House of Justice: dated 7 July, 2014. It was cited, in German, by the National Spiritual Assembly of the Bahais of Germany. A full text would be much appreciated. ~ Sen]

“Sie haben auch gefragt, ob das Haus der Gerechtigkeit‚wirksame Behandlungen der Homosexualität nennen könnte, die dokumentierte Erfolge aufwiesen. Darüber wird die Wissenschaft zu entscheiden haben, und natürlich haben sich die Ansichten der Mediziner zur Homosexualität im Laufe der Jahre deutlich verändert. Die Frage ist jedoch nicht, ob die sexuelle Ausrichtung geändert werden kann, sondern ob man sich als Bahá’í nach Kräften bemüht, Bahá’u’lláhs Lehren zu folgen. Es bleibt dem einzelnen Gläubigen überlassen zu entscheiden, ob eine Beratung oder ein anderer Ansatz ihm persönlich dabei hilft.”

(Aus einem Brief im Auftrag des Universalen Hauses der Gerechtigkeit an einen einzelnen Gläubigen, 7. Juli 2014)

Sen's English translation:

They also asked whether House of Justice could name any effective treatments for homosexuality, whose success has been documented. This is something that science will have to determine, and of course physicians’ views regarding homosexuality have changed significantly over the years. However, the question is not whether sexual orientation can be changed, but whether one does one’s best, as a Bahai, to follow Baha’u’llah’s teachings. It is left to the individual believer to decide whether a particular kind of counseling, or some other approach, helps him personally.
(From a letter written on behalf of the Universal House of Justice to an individual believer, July 7, 2014)


~~~~~~~~~

Short link: http://wp.me/PcgF5-2y2